Jedes Jahr im Mai .....

Überlinger Umweltgruppen von BUND und NABU laden zum Tag der Artenvielfalt 2017

Sonntag 21. Mai von 10.30 bis 17.30 Uhr

Weltweit beobachten Wissenschaftler und Umweltschützer einen dramatischen Rückgang der Artenvielfalt bei Pflanzen, Insekten, Vögeln und Wildtieren. Die immer intensiver werdende industrielle Landwirtschaft hat sich durch Nutzungsintensivierung, den Einsatz von Pestiziden und Überdüngung zur größten Bedrohung für wildlebende Arten entwickelt und gefährdet letztlich auch unsere eigenen Lebensgrundlagen.

 

Die Vögel der Agrarlandschaft sind in Deutschland und Europa besonders bedroht. In den letzten

 

25 Jahren verschwanden in Deutschland 35 Prozent aller Feldlerchen, 80 Prozent aller Kiebitze und 84 Prozent aller Rebhühner. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde.

 

Das Artensterben beginnt bei den Pflanzen und den Insekten. Doch wenn Bienen, Fliegen und Schmetterlinge fehlen, gerät die Nahrungskette in Gefahr: Pflanzen und Obstbäume werden nicht mehr bestäubt, den Vögeln fehlt die Nahrung – den Menschen Honig, Obst, Wein und vieles mehr.

 

Für den Erhalt, die Pflege und den Schutz unserer Natur haben sich die Umweltverbände BUND und NABU seit vielen Jahren eingesetzt. Da man nur schützen und bewahren kann, was man auch kennt, bieten die Überlinger Ortsgruppen in Zusammenarbeit mit dem Demeter-Betrieb Andreashof allen, denen die Bewahrung unserer Artenvielfalt am Herzen liegt, die Gelegenheit, in interessanten Führungen den Reichtum und die Schönheit der unserer Natur kennenzulernen.

  • Kostenfreie Führungen (morgens und nachmittags) in der unmittelbaren Umgebung zu den Themen Blütenpflanzen, Wildkräuter, Vögel und Insekten (Wildbienen, Käfer, Schmetterlinge)

  • Bienenzimmer

  • Infostände von BUND, NABU und dem Arbeitskreis Fledermäuse

  • Infostand „Bunte Köstlichkeiten aus Wild- und Gartenkräutern“

  • Kinderprogramm mit Familien-Rallye „Frühlingsboten“

  • Türkische Teigtaschen

  • Das Team vom Andreashof serviert Kaffee, Kuchen, Imbiss und kalte Getränke.

Die Veranstaltung ist eine schöne Gelegenheit für einen Familienausflug oder eine Fahrradtour.

Genießen Sie die Natur und entspannen Sie sich an einem besonderen Ort.

 

WANN: Sonntag 21. Mai von 10.30 bis 17.30 Uhr
WO:  ANDREASHOF 88662 Überlingen - Deisendorf, Kirchgasse 35  Link zu Andreashof Veranstaltungen

 


Impressionen vom "Tag der Artenvielfalt 2016"

Fest und kostenfreie Führungen am 22.05. fanden bei herrlichstem Wetter statt

Impressionen vom Fest Juni 2014